Reiki

Reiki-System

nach Dr. Usui

 

  • 1. Grad
  • 2. Grad
  • 3. Grad / Meister
  • 4. Grad / Reiki-Lehrer

 

Was ist Reiki?

 

"Reiki" ist ein japanischer Begriff und bedeutet "universelle Lebensenergie". Reiki ist also eine Kraft, eine Energie. Es ist jene Kraft, die für alle Wesen dieser Erde Grundlage des Lebens ist. Diese universelle Lebensenergie ist immer und überall vorhanden. Sie ist in uns und um uns herum. Sie lässt uns atmen, denken, fühlen - also leben. Reiki ist jene Kraft, die alles wachsen und blühen läßt, sie ist Geist, sie ist Liebe.

 

Wir werden mit der Energie geboren und nutzen sie lebenslang unbewusst. Es gibt aber auch die Möglichkeit sie bewusst aufzunehmen und sogar weiter zu geben. In dem Fall kanalisieren wir die Energie durch Handauflegen oder durch eine mentale Übertragung. Dadurch werden Selbstheilungskräfte aktiviert, die auf der körperlichen, geistigen sowie seelischen Ebene wirken. Es ist eine natürliche menschliche Heilmethode, die in uns angelegt ist und die wir auch intuitiv nutzen, auch wenn das Wissen darüber in Vergessenheit geraten ist. Zum Beispiel, wenn wir uns gestoßen haben oder Zahnschmerzen haben, dann halten wir intuitiv die Hand an die Stelle. Somit stillen wir den Schmerz und aktivieren die Selbstheilungskräfte.

Die Legende der Wiederentdeckung

 

Eine der Legenden erzählt, das Dr. Mikao Usui (*1865) ein Schulverwalter eines Priesterseminars in Kyoto (Japan) war. Eines Tages wurde er von seinen Schülern gefragt, warum sie nichts über die Heilmethoden durch Handauflegen lernen, die Jesus früher praktizierte und an seine Jünger weitergegeben hat. Dr. Usui war die Antwort auf diese Frage so wichtig, dass er sein Amt niederlegte und begann, nach tieferem Wissen über den Gebrauch von heilenden Energien zu forschen.

 

Jahrelange Suche im Ausland, sowie intensive Beschäftigung mit japanischen und chinesischen Schriftzeichen blieb erfolglos. Schließlich fand er in alten Sanskrit-Rollen aus tibetischen Klöstern einen Hinweis darauf, wie die Universelle Lebensenergie zu Heilzwecken aktiviert und gelenkt werden kann. Dr. Usui wußte jedoch nicht, wie er die dazu notwendige höhere Energieebene erreichen konnte. Deswegen begab er sich auf einen Berg, um da einundzwanzig Tage zu fasten, zu meditieren, in den Sutras zu lesen und auf ein Zeichen zu warten.

 

Am letzten Tag vor dem Sonnenaufgang sah er ein Licht, das sich schnell auf ihn zubewegte und in seine Stirn einfloß. Er war überwältigt, hatte das Gefühl, sich aufzulösen, zu sterben, und er verlor vorübergehend sein Zeitgefühl. Wenig später erblickte er ein großes weißes Licht, in dem er die Sanskrit-Zeichen, die er entdeckt hatte, golden aufleuchten sah. Ihm wurde klar, daß er diese nun endlich selbst aktivieren konnte. So wurde er in die Reiki-Heilkraft eingeweiht.

 

Dr. Usui praktizierte und lehrte Reiki in Japan bis zu seinem Tode (1926) und bildete ca. zwanzig Reiki-Lehrer aus. Sein Wissen wird auch heute noch durch die Einweihungen in die unterschiedliche Grade auf der ganzen Welt vom Lehrer zum Schüler weitergegeben und kann von jedem erlernt werden.

Wer kann mit Reiki

behandelt werden?

 

 

  • Menschen
  • Tiere
  • Pflanzen

Copyright © 2016 - Olga Horn - www.leben-mit-reiki.de - All Rights Reserved.